Impressum / Datenschutzerklärung / Kontakt 

Einsetzung des neuen Gemeinschaftspastors der Liebenzeller Gemeinschaft

| 15.09.2019 |

622 Tage Warten. In Zeiten von Same-Day-Delivery und sekundenschnellem Datentransfer wird so eine lange Wartezeit zur Geduldsprobe. Entsprechend groß war am Sonntag die Freude, dass die Liebenzeller Gemeinschaft Köngen (LGK) nach 20 Monaten Vakanz nun wieder einen Gemeinschaftspastor hat.

Dennis Weiß fand mit seiner Frau Annabell und dem neugeborenen Sohn den Weg von Wuppertal nach Köngen und wurde am Sonntag im Rahmen eines Festgottesdienstes herzlich und feierlich begrüßt. Das Musikteam führte die Gemeinde klangvoll in den Gottesdienst ein. Der Vorsitzende des Liebenzeller Gemeinschaftsverbands (LGV) Pfarrer Dr. Hartmut Schmid predigte packend über den Monatsspruch aus
Matthäus 16,26: „Was würde es einem Menschen helfen, wenn er die ganze Welt gewinnen würde und nähme doch Schaden an seiner Seele oder seinem Leben?“ Anschließend wurde das Pastorenehepaar vorgestellt. Als Besucher lernte man zwei sympathische, musikalische und dynamische junge Christen kennen. Die Reihe der Grußworte begann Bürgermeister Otto Ruppaner, der die frischgebackene Familie in Köngen herzlich willkommen hieß. Anschließend ergriff Dr. Ronald Scholz, Pfarrer der ev. Kirchengemeinde
in Köngen, das Wort und begrüßte den neuen Gemeinschaftspastor als Teil des Leibes, der in biblischer Sprache die Gemeinde der Christen bezeichnet. Bezirksleiter Markus Wachter hob in seiner Begrüßung die positive Entwicklung und Modernisierung der Gemeinschaft in Köngen hervor.
Nach dem Segen wurde in Windeseile umgebaut und bei leckeren überbackenen Maultaschen konnte man miteinander ins Gespräch kommen. Wer die frohe Botschaft, die der neue Pastor verkündigt, hören möchte, ist herzlich zu unseren Gottesdiensten eingeladen. Die Termine dazu finden Sie im Anzeiger
oder im Internet unter koengen.lgv.org